Die sanfte Wirbelsäulentherapie nach Dorn und Breuss unterstützt die Selbstheilung und Selbsthilfe bei unseren Tieren, wenn Sie an Erkrankungen des Rückens, der Wirbelsäule oder der Gelenke leiden.

Sanft und einfühlsam, aber auch kraftvoll werden die verschobenen Gelenke und Wirbel wieder an ihren Platz geleitet. Es werden in den meisten Fällen keine Medikamente oder Schmerzmittel benutzt.

Die Vorteile dieser Art von Rückenbehandlung sind unschlagbar

sofort wirksam, meistens benötigt man nur eine Behanldung zum Erfolg
Ungefährlich uns sanft
Keine Medikation

Wir sind eine der wenigen Tierarztpraxen, die diese Behandlung bei Ihren Vierbeinern durchführen. Gerne beraten wir Sie zur vorgehensweise.

Sanft werden die Dornfortsätze an den Wirbeln abgetastet und gefühlvoll in die korrekte Position zurück geschoben.

Die Breuss-Massage ist eine feinfühlige Methode, per Rückenmassage tiefliegende und feinere Blockaden zu lösen. Sie hilft ungemein bei Tieren, die Probleme mit den Bandscheiben haben.

Sie möchten mehr über die Dorn und Breuss Therapie erfahren?
Dann sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns: info@tierarztpraxis-poststrasse.de